PKV für Angestellte

Gut informiert - kompetent beraten - sorgenfrei leben

unabhängig

Ich berate ausschließlich im Interesse des Kunden und bin IHK-zertifizierter Versicherungsfachmann.

günstig

Ich verfüge über eine tagesaktuelle elektr. Datenbank, die es ermöglicht alle, verfügbaren Krankenversicherungstarife miteinander zu vergleichen.

unverbindlich

Ihnen entstehen durch die Beratung und den Abschluss keinerlei Kosten.

Informationen zur privaten Krankenversicherung für Angestellte

Die Versicherungspflichtgrenze ist wie in allen Vorjahren erhöht worden. Sie steigt in 2019 um 1.350€ im Vergleich zu 2018 und wurde somit von 59.400 Euro auf 60.750 Euro pro Jahr angehoben.

Damit muss ein Arbeitnehmer, der in die private Krankenversicherung wechseln möchte, nun mit 5.062,50 Euro monatlich, 112,50 Euro mehr verdienen als noch 2018. Problematisch wird der Anstieg der Versicherungspflichtgrenze, auch Jahresarbeitsentgeltgrenze (JAEG) genannt, im kommenden Jahr für diejenigen Arbeitnehmer, die derzeit nur ein Einkommen knapp über diesen aktuellen Grenzwert erhalten. Bekommen sie in 2020 keine Gehaltserhöhung, um über die neue Versicherungspflichtgrenze zu gelangen, fallen sie zurück in die gesetzliche Krankenversicherung. Erst ab diesem Einkommen haben Arbeitnehmer die Möglichkeit, sich privat zu versichern. Wer weniger verdient, ist versicherungspflichtig in der gesetzlichen Krankenkasse - das heißt, er muss zwangsweise dort versichert bleiben. Davon gibt es nur wenige Ausnahmen (s.u.). Der Zugang zur Privaten Krankenversicherung wird damit erneut per Rechtsverordnung weiter eingeschränkt.

Kontaktieren Sie mich gern! (kostenfrei)

 

  • jetzt teilen:

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin

zur perfekten Beratung in Sachen Krankenvorsorge

Terminanfrage